Ja zur Feuerwehr

Banner

Lokales Wetter

Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Unwetterwarnungen DWD

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Blut spenden rettet Leben

DRK-Blutspendetermine Logo
Suchen Sie Ihren aktuellen  Blutspendetermin in:
 

Einsätze

Technische Hilfe Einsatz   Woltorf / Dungelbeck   22 Jun 2017 22:34   mehr ...
Technische Hilfe Einsatz   VU L321 / Fürstenauer Brücke   09 Jun 2017 07:32   mehr ...
Technische Hilfe Einsatz   K21 / Fürstenauer Str.   18 Mai 2017 08:48   mehr ...

Termine

Willkommen auf der Startseite

Torsten Pauli ist Feuerwehrkönig 2017

Bei unserem diesjährigen Preis- und Pokalschießen setzte sich Torsten Pauli im Stechen gegen Steffen Dröse und Götz Heineke durch. Mit einer Ringzahl von 85 und einer 10 als Steckschuss konnte Torsten, zu seiner großen Verwunderung, das 1.Mal die Königswürde erringen. Neben unserer Schützenscheibe, die in Anlehnung an unsere Sirenen gestaltet wurde, und der Schärpe, kann sich Torsten als erster auf dem neuen Wanderpokal verewigen.

Außerdem wurde noch unsere Pokalmannschaft für unser Volksfest ausgeschossen. Hierfür qualifizierten sich Torsten Pauli, Jörg Heimes, Steffen Dröse, Jürgen Gartzmann und als Ersatzmann Sönke Heineke.

Normalerweise wird unser König liegend ausgeschossen, da wir aber in diesem Jahr eine schwangere Kameradin mit dabei hatten, wurde für sie extra die Liege entfernt, sodass sie im Sitzen schießen konnte.

Recht herzlich möchten wir uns auch bei der Kyffhäuser Kameradschaft Woltorf für die Bewirtung und Schießaufsicht bedanken. Es ist jedes Jahr aufs Neue schön, in so entspannter Atmosphäre unser Pokalschießen machen zu dürfen.


 
Sirenenalarmierung abgeschaltet.

Zum 01.06.2017 wurde die analoge Alarmierung der Sirenen im Landkreis Peine abgeschaltet.

Mit der Beendigung der Umrüstung auf Digitalfunk werden die Sirenen nicht mehr analog alarmiert.

Da die Kosten für den Unterhalt und die Umrüstung auf eine digitale Alarmierung sehr hoch sind, werden in der Stadt Peine zukünftig die Feuerwehren nur noch über Digitale Funkmeldeempfänger alarmiert.

Da jeder Kamerad nach seiner Grundausbildung einen digitalen Melder erhält, können weiterhin alle Kräfte im Einsatzfall alarmiert werden.

Wir hätten gerne unsere Alarmierung per Sirene beibehalten, da wir das für ein Dorf von Vorteil halten, aber nichts desto trotz werden wir weiterhin für Ihre Sicherheit da sein.

DME (Pieper)                                                           Sirene Schule Woltorf